Sections

Syniti, Infinite Potential Unlocked

.NET DB2

Ritmo - DB2 Datenverbindung für .NET

Steigern Sie die Zugriffsgeschwindigkeit auf Ihre Daten in IBM® DB2®-Datenbanken

Die Ritmo-Produktfamilie besteht aus Lösungen, die den Zugriff von .NET Framework-basierten Anwendungen auf beliebige IBM DB2-Server ermöglichen. Außerdem ist dieser Zugriff auch von Windows-basierten mobilen Webgeräten möglich.

Alle Ritmo-Lösungen unterstützen die vollständige SQL-Funktionalität für maximale Leistung in Anwendungen, einschließlich stored Procedures, multiple Result Sets, SQL / Static-Pakete und Multithreading. Die direkte Verbindungsarchitektur gewährleistet höchste Leistung und einfache Unterstützung.

Ritmo/i unterstützt die IBM® DB2® Datenbanken in iSeries-, AS/400-Umgebungen über das spezielle Optimized Database Server (ODBS)-Protokoll.
Für den Zugriff auf DB2 Datenbanken in Windows-, Linux-, Unix- und Mainframe-Umgebungen dient Ritmo/DB2, welches über das DRDA-Protokoll arbeitet.

Beide bieten vollständige Entity Framework-Unterstützung bei den systemeigenen Zugriffen auf .NET DB2-Daten.

Ritmo für DB2, DB2/400 und Ritmo Mobile

Syniti Data Ritmo Hauptmerkmale

  • Bietet hohe Leistung beim DB2-Zugriff
  • Implementiert die nativen DB2-Protokolle und erfordert keine zusätzliche Software
  • .NET Framework 4.x Unterstützung
  • Unterstützt stored Procedures, multiple Result Sets, SQL und statische Pakete
  • Toolset zur Konfiguration der Datenquelle und zur schnellen Diagnose
  • Volle Integration mit Visual Studio und früheren Versionen
  • Integration mit Microsoft Reporting Services und SQL Server
  • Support für das Entity Framework

Ritmo Funktionsschema

Ritmo Funktionsschema

Laden Sie eine Testversion herunter

Menu